Blog

Der Internet Explorer ist ein Arschloch! Oder nicht?

Internet Explorer 9

Der Internet Explorer hat in den vergangenen Jahren ja keine Pluspunkte bei Webentwicklern gesammelt. Nun hat er aber von Version 6 bis Version 9 schon einige Fortschritte gemacht. Die Version 9 ist schon einigermaßen brauchbar. An einem Projekt, an dem ich gerade arbeite, haben wir beschlossen den Internet Explorer bis Version 9 zu supporten.

Nun gesagt getan. Ich habe bei der Entwicklung des Layouts immer einen ein Auge auf den Internet Explorer neun geworfen sodass mir am Ende keine große Überraschung bevorsteht. Als ich aber mehrere User Anfragen mit Screenshot eines verschossenen Layouts rein bekam, machte mich das schon etwas stutzig. Es kann doch nicht so schlimm sein, dachte ich.

Internet Explorer 11 mit Browser Engine arbeiten

Das Entwickler Tool funtioniert nicht wirklich.

Nun wie habe ich geprüft? Ich habe, wie viele andere auch eine Windows PC zum Testen des Internet Explorer am Arbeitsplatz. Dort installiert ist Windows 7 und es ist der Internet Explorer 11 installiert. Nun der hat im Entwickler Tool ja eine abwärts kompatibel Browser Engine die alle Versionen darunter simulieren kann. Hier liegt die Tücke versteckt.

In diesem Browser sah alles akzeptabel aus. Dennoch diese User Screenshots ließen mir keine Ruhe. Also habe ich eine virtuelle Maschine auf meinem Mac aufgesetzt und Windows 7 installiert dort ist in der Urversion der Internet Explorer 9 vorinstalliert. Ich habe nicht schlecht geschaut, als ich gesehen habe, dass die User recht behalten sollten.

Also habe ich mir die Frage gestellt woran liegt dass? Nun ging also die Suche los. Mann sollte an dieser Stelle erwähnen, dass ich mit einem HTML-Framework arbeite und dies mit .less Dateien arbeitet sodass am ende eine kompilierte CSS erstellt wird.

Internet Explorer liest die CSS nicht bis zu Ende.

Bei großen Datein steigt der Internet Explorer aus

Ich habe eine relative große Datei als CSS-Endprodukt (um die 811kb) und diese wird vom IE9 nicht bis zu Ende gelesen. Warum kann ich auch nicht sagen. Die Lösung war nun, die Layout wichtigen Bestandteile etwas weiter nach oben zu positionieren so das sie Führer gelesen werden.

Fazit: Ich würde mich nicht mehr auf das Internet Explorer 11 Entwicklertool verlassen. Es hat mir gezeigt, dass es besser ist, mit einer virtuellen Maschine zu Testen. Wo ein echter IE9 drauf läuft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.